Kieferorthopäde | Kieferorthopädie Bocholt | Dr. Karin Hessling · Dr. Lothar Hessling & Kollegen
Kieferorthopädie Dr. Hessling und Kollegen Bocholt Schriftlogo Dr. Hessling und Kollegen
Kieferorthopädie Dres. Hessling und Kollegen Bocholt

Bocholt · Markt 6

Tel. +49 (0)2871 - 1 40 48

info@dr-hessling.de

Dres. Hessling und Kollegen · Kieferorthopädie Bocholt

Die Non Compliance-Behandlung

Wann machen Non Compliance Apparaturen Sinn?

Bei jeder Kieferorthopädischen Behandlung ist der Behandlungserfolg abhängig vom Einsatz des entsprechenden KFO-Gerätes. Das heißt: Wird Ihre Apparatur konstant getragen, verzeichnen wir auch ein schnelles und gutes Behandlungsergebnis. Dies setzt allerdings voraus, dass der Patient oder die Patientin viel Ausdauer, Geduld und Mitarbeit mit einbringt.

Bei den herausnehmbaren Apparaturen...

Bei der herausnehmbaren Zahnspange ist also die richtige Motivation entscheidend, um die Disziplin und Ausdauer tagtäglich zu leisten. Besonders bei unseren jüngeren Patienten ist das nicht immer so leicht und deshalb setzten wir in unserer Praxis gerne sogenannte Non Compliance Apparaturen ein.

Die Non Compliance-Behandlung macht es leichter...

Noncompliance in der kieferorthopädie Dres. HesslingEin Non-Compliance Gerät ist eine fest eingesetzte Apparatur. Und genau das ist der Vorteil einer solchen Behandlungsmaßnahme. Der Patient braucht sich um den täglichen Einsatz nicht mehr zu kümmern. Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass es mehr Sinn macht, uns den Möglichkeiten und der Motivationslage des Patienten anzupassen. So fällt es unseren jüngeren Patienten und durch aus auch vielen Erwachsenen wesentlich leichter, sich einer Non Compliance-Behandlung zu unterziehen und diese Vorzüge mit einer festsitzenden Behandlungshilfe zu nutzen.

Ein Behandlungserfolg auch ohne Mitarbeit...

Wie wir oben schon kurz erwähnt haben setzen wir bei der Non Compliance-Behandlung eine feste Apparatur ein - ähnlich nach dem Prinzip einer festen Zahnspange. So werden an den Patienten kaum Anforderungen gestellt; die Apparatur arbeitet im Stillen für unseren Patienten und eine Mithilfe ist nicht nötig. Das Behandlungsgerät kommt also Tag und Nacht zum Einsatz und das hat logischerweise zur Folge, dass das Behandlungsziel schneller erreicht wird und die gesamte Behandlungsmaßnahme weniger Zeit benötigt. Für den Patienten/in bedeutet das aber auch: Der Stress und Streit, der oft bei der Einhaltung der Tragezeiten entsteht, fällt ganz weg und das Behandlungergebnis ist optimal!

So sah oft die Behandlung in herkömmlicher Form aus:

Zahnkorrektur in herkömmlicher Form

Die heutige moderne Kombinationsbehandlung sieht so aus:

Die heutige moderne Kombinationsbehandlung

Das Dream-Team: Herbstscharnier & Damon

Der innovative Behandlungsansatz von Herbstscharnier und Damon- System ermöglicht nicht nur eine schnelle und unkomplizierte Lagekorrektur des Unterkiefers, sondern auch eine perfekte Ausrichtung der Zähne bei gleichzeitig deutlich reduzierter Gesamtbehandlungszeit.

Mit dem Damon-System lassen sich selbst schwierige Ausgangssituationen in wesentlich kürzerer Zeit und höherem Komfort zu einem wunderschönen Lächeln umformen. Der Grund: Im Gegensatz zu konventionellen Systemen werden die Bögen an den Damon Brackets nicht mit Gummis befestigt, sondern durch einen besonderen Schiebemechanismus. Uns Kieferorthopäden erlaubt dies wesentlich leichtere, sogenannte „biologisch adaptive Kräfte“ zu nutzen, die Ihre Zähne in die gewünschte Position bringen. Der Druck auf die Zähne wird vermindert. Die Folge, die Zähne können sich viel freier und schneller bewegen. Die Vorteile: Kürzere Behandlungszeiten, weniger Kontrolltermine und ein wesentlich höherer Komfort während der Behandlung.

Zahnkorrektur ohne Ziehen von Zähnen...

Wenn oftmals z.B. bei Zahnengständen bei herkömmlichen Apparaturen gesunde Zähne gezogen werden müssen, um Platz für die Zahnkorrektur zu schaffen, lässt sich beim Einsatz des Damon- Systems der richtige Zahnbogen ohne das unnötige Ziehen von Zähnen erreichen. Auch unförmige Zusatz-Apparaturen wie z.B. ein Headgear, der von außen sichtbar ist, werden unnötig!

Noch ein Wort zur Zahnpflege...

Ein festeingesetztes Behandlungsgerät macht die Mundhygiene natürlich nicht leichter. Eine intensive und regelmäßige Zahnpflege ist die Voraussetzung für eine Non Compliance Behandlung. Denn die Bakterien haben jetzt viel mehr Möglichkeiten sich einzunisten. Daher bemühen wir uns in unserer Praxis vor jedem Einsatz eines festen Gerätes, Sie liebe Patienten, ausführlich über die tägliche Zahnpflege zu informieren, damit Ihre Behandlung auch zu einem guten Erfolg führt.

Gibt es verschiedene Non Compliance Apparaturen?

Zahnkorrektur mit dem pendulumJe nach Behandlungsbedarf können wir Ihnen die verschiedensten Non Compliance Apparaturen anbieten. So haben wir in unserer Praxis gute Erfahrungen mit dem individuell gegossenen Herbstscharnier und dem Pendulum gemacht.

Grundsätzlich gilt: Ein jedes Non Compliancegeräte hat seine spezifischen Möglichkeiten und Aufgaben und je nach Bedarf bieten wir Ihnen das für Sie passende Gerät an. Und wie schon oben geschrieben: Auf den Headgear können wir durch den Einsatz einer Non Compliance Apparatur ganz verzichten.