Kieferorthopäde | Kieferorthopädie Bocholt · Dr. Karin Hessling · Dr. Lothar Hessling & Kollegen
Kieferorthopädie Dr. Hessling und Kollegen Bocholt Schriftlogo Dr. Hessling und Kollegen
Kieferorthopädie Dres. Hessling und Kollegen Bocholt

Bocholt · Markt 6

Tel. +49 (0)2871 - 1 40 48

info@dr-hessling.de

Dres. Hessling und Kollegen · Kieferorthopädie Bocholt

Die Bracketumfeldversiegelung

Die Bracketumfeldversiegelung bietet uns einen sinnvollen Schutz!

Während einer Zahnkorrektur ist die Gefahr an Karies zu erkranken, um ein wesentliches höher als normal. Denn - die vielen Hohlräume und Nischen, die durch die Brackets entstehen, bieten den Bakterien ideale Bedingungen sich einzunisten.

Bracketumfeldversiegelung So bieten wir Ihnen, liebe Patienten und Patientinnen, einen sinnvollen Schutz an, die zerklüfteten mit Furchen und Grübchen übersähten Zähne, während Ihrer Zahnkorrektur, vor Karies zu schützen. Die Bracketumfeldversiegelung gewährleistet uns dabei den besten und sichersten Schutz.

Die Brackets ermöglichen dem Karies einen geeigneten Nährboden...

Während der Regulierungszeit sorgen also die Brackets und die vielen Drähte dafür, dass zahlreiche schlecht zugängliche Ecken oder Hohlräume entstehen. Hier bildet sich verstärkt der sogenannte Biofilm, ein besonders geeigneter Nährboden, auf dem Karies besonders gut gedeihen kann.

Bei einer Zahnkorrektur mit einer festen Zahnklammer kommt noch hinzu, dass die Reinigung Ihrer Zähne durch die Klammer noch erschwert wird.

Logische Schlussfolgerung: Während Ihrer Korrektur ist die Zahnpflege doppelt wichtig. Aber auch bei einer optimalen täglichen Pflege ist die Gefahr und die Möglichkeit, dass die Zähne angegriffen werden, einfach wesentlich höher.

Deshalb empfehlen wir unbedingt eine Bracketumfeldversiegelung!

BracketumfeldversiegelungDer katastrophale Zustand der Mundhygiene wird beim Einfärben sichtbar!

Was passiert bei einer Bracketumfeldversiegelung?

Bevor die Brackets auf die Zahnoberfläche geklebt oder angebracht werden, werden gefährdete Zähne mit einem Speziallack versiegelt. Dadurch wird an den Bändern und Brackets der empfindliche Zahnschmelz durch das Versiegelungsmaterial geschützt.

Denn: Obwohl der Zahnschmelz die härteste Substanz in unserem Körper ist, ist auch er bei Säureangriffen angreifbar und gefährdet.

Ihre gesunden und kariesfreien Zähne erhalten durch eine Versiegelung für viele Jahre einen wirksamen Schutz gegen Karies! Und was macht es für einen Sinn nach Ihrer Zahnkorrektur zwar gerade Zähne dafür aber Karies zu haben?